Rolls-Royce stellt den neuen Black Badge Ghost vor - der reinste Black Badge aller Zeiten
2021-10-29 15:26

Rolls-Royce stellt den neuen Black Badge vor - der reinste Black Badge aller Zeiten

Black Badge Ghost NEFZ (kombiniert): Kraftstoffverbrauch – 15,8 l/km. CO2-Emission – 359 g/km.*

 

Black Badge debütierte 2016 mit Wraith und Ghost, gefolgt von Dawn im Jahr 2017 und Cullinan 2019.
Heute gesellt sich ein neuer, postopulenter Ausdruck von Black Badge zur Familie:
der neue Black Badge Ghost.

 

Die dunkle Seite der Postopulenz

Dieses Automobil leitet eine neue Designdiskussion im unermüdlichen Streben nach Minimalismus und Reinheit ein.
Von Rolls-Royce Designern Postopulenz genannt, zeichnet sich diese ästhetische Bewegung durch Reduktion und Substanz aus. Zu diesem Zweck werden außergewöhnliche Materialien ausgewählt und zelebriert, während das sichtbare Design intelligent und unauffällig ist.

Exterieur

Black Badge Kunden können aus 44.000 Farben wählen oder ihren eigenen, maßgeschneiderten Farbton kreieren. Die überwältigende Mehrheit entscheidet sich jedoch für das charakteristische Schwarz. Um das dunkelste Schwarz in der Automobilindustrie zu erzeugen, werden 45 Kilogramm Lack zerstäubt und auf eine elektrostatisch aufgeladene Weißkarosserie aufgetragen, bevor sie im Ofen getrocknet wird. Anschließend erhält das Fahrzeug zwei Schichten Klarlack, bevor es von einem vierköpfigen Team von Hand poliert wird, um das für die Marke charakteristische Hochglanz-Klavierfinish zu erreichen. Er erzeugt eine Intensität, die anderswo in der Automobilindustrie kaum erreicht wird.

Das Exterieur wird mit einem Bespoke 21-Zoll-Radsatz aus Verbundwerkstoff vervollständigt. Eine 3D-geschmiedete Aluminium-Nabe ist mit Titan-Befestigungselementen in Raumfahrtqualität mit der Felge verbunden und mit der markentypischen Floating Hubcap versehen. Um die Materialsubstanz und den bemerkenswerten Oberflächeneffekt zu betonen, wird ein leicht getönter Lack aufgetragen, um das Finish zu schützen und trotzdem die technische Komplexität zu demonstrieren.

Interieur

Für das einzigartige Ambiente wurden fortschrittliche Luxusmaterialien verwendet. Sie zeugen zwar von der dramatischen Absicht von Black Badge, bleiben aber der postopulenten Designphilosophie des Ghost treu. In diesem Sinne wurde ein komplexes, aber subtiles Gewebe geschaffen, das ein tiefes Rautenmuster aus Carbon- und Metallfasern enthält.

Aus Carbon gewebte Blätter und kontrastfarbene metallbeschichtete Fäden werden im Rautenmuster von Hand passgenau aufgebracht, wodurch ein dreidimensionaler Effekt entsteht. Jede Komponente wird schließlich eine Stunde lang unter Druck bei 100°C ausgehärtet. Nach Sandstrahlen, Lackieren und Polieren ist sie schließlich fertig.

Man sorgte außerdem dafür, das Noir-Ambiente im Black Badge Ghost zu stärken, indem helle Elemente weiter reduziert wurden. Flankiert wird der Zeitmesser von einer Innovation, die im Ghost debütierte: hintergrundbeleuchtete Oberflächen. Sie zeigen auf der Beifahrerseite der Armaturentafel eine ätherische schimmernde Lemniskate, die von mehr als 850 Sternen umgeben ist. Das Motiv selbst wird von 152 LEDs dargestellt, die über und unter der Instrumententafel angebracht sind.

 

Black Badge Ghost NEFZ (kombiniert): Kraftstoffverbrauch – 15,8 l/km. CO2-Emission – 359 g/km.*

 

Engineering

Black Badge ist nicht nur Ästhetik, sondern auch Erlebnis. Der Schlüssel zu dem starken Charakter des Black Badge Ghost ist die Voll-Aluminium-Spaceframe-Architektur von Rolls-Royce. Sie bietet nicht nur eine hohe Karosseriesteifigkeit, sondern ihre Flexibilität und Skalierbarkeit ermöglichte es, den Ghost mit Allradantrieb, Allradlenkung und dem Planar-Federungssystem auszustatten. Für den Black Badge Ghost wurden diese Qualitäten umfassend überarbeitet – einschließlich des Einsatzes voluminöserer Luftfedern, um ein Wanken der Karosserie bei schnelleren Kurvenfahrten zu vermeiden.

Der 6,75-Liter-V12-Motors mit Doppelturboaufladung leistet nun zusätzliche 21 kW (29 PS) mehr, was eine Gesamtleistung von 441 kW (600 PS) ergibt. Wie bei allen Produkten aus dem Black Badge Portfolio schaltet der „Low“-Knopf auf dem Gangwahlhebel die gesamten Möglichkeiten des Black Badge Ghost frei. In diesem Modus werden die Schaltgeschwindigkeiten um 50 Prozent verkürzt, wenn das Gaspedal zu mindestens 90 Prozent gedrückt ist. Zugleich wird der Bremsdruckpunkt erhöht und der Pedalweg verringert. Unterstrichen wird das Ganze durch eine völlig neue Abgasanlage.

 

Der Black Badge Ghost ist ab sofort bei Rolls-Royce Motor Cars bestellbar. Gern beraten wir Sie persönlich bei der Konfiguration Ihres Black Badge Ghost. Ihr Ansprechpartner ist:

Sören Luthardt
Brand Manager Rolls-Royce
0351 40464 21
s.luthardt@rrmc-dresden.de

Black Badge Ghost NEFZ (kombiniert): Kraftstoffverbrauch – 15,8 l/km. CO2-Emission – 359 g/km.*

Zurück

Thomas Sportwagen GmbH

Meißner Str. 34
01445 Radebeul

+49 351 40464 0

+49 351 40464 10

© Copyright 2021 • Thomas Sportwagen GmbH

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.